Dirección Técnica

DISPENS-UND AUFNAHMEREGELUNGEN FÜR DEN KATALANISCH-UNTERRICHT

DISPENSREGELUNG

Kinder mit begrenztem Aufenthalt können auf schriftlichen Antrag der Eltern vom katalanischen Sprachunterricht befreit werden.

Im Beratungsgespräch bei der Dirección Técnica sind die Eltern darauf hinzuweisen, dass mit der Befreiung vom katalanischen Sprachunterricht eine Anerkennung der Studien durch das katalanische Erziehungsministerium nicht mehr möglich ist.

AUFNAHMEREGELUNG FÜR SEITENEINSTEIGER

Im 1. Jahr:
Vorrang hat die Nacharbeit in Spanisch, Englisch und evtl. Weiteren Fächern.
Die Teilnahme am Katalanisch-Unterricht ist fakultativ.

Im 2. Jahr:
Die Teilnahme am Katalanisch-Unterricht ist obligatorisch; Beurteilung des individuellen Lernfortschritts (nota orientativa) in der Grundschule und Oberschule).
Dazu: Nachführunterricht, AG, Privatunterricht, usw; privat zu finanzieren.

Im 3. und 4. Jahr:
Obligatorische Teilnahme am Katalanisch-Unterricht; Leistungsbewertung mit Bonusregelung.

KATALANISCH-UNTERRICHT AN DER DEUTSCHEN SCHULE BARCELONA

Nach Beendigung der 10. Jahrgangsstufe erhält der Schüler das Niveau B-Zertifikat.
Laut Regelung der Bildungsbehörde der katalanischen Landesregierung können Schülerinnen und Schülern, die ein ganzes Schuljahr außerhalb von Katalonien zur Schule gehen, an der DSB nicht das Sprachdiplom B oder C erhalten.

Schüler dagegen, die nur für ein halbes Jahr weggehen, können in Absprache mit ihrem Katalanischlehrer eine schriftliche Arbeit verfassen und haben damit die Möglichkeit das Sprachdiplom B oder C zu erhalten.