Deutsche Schule Barcelona > Bibliothek - Benutzungsordnung

 

SelbstLernZentrum / Schulbibliothek Benutzungsordnung

Allgemeines  
Benutzer Das SLZ befindet sich im Untergeschoss im Block A und steht den Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen, Lehrern, Angestellten der Schule und tageweise den Eltern zur Verfügung.
Bestand Die Bibliothek befindet sich im Erdgeschoss im Block A und bietet einen Bestand von ca. 12.000 Bänden über verschiedenen Themen und in unterschiedlichen Formaten: Bücher, Comics, Zeitschriften, CDs und DVDs
Einschreibung Die Einschreibung ist gratis. Sie ist ab der 1. Klasse möglich und erfolgt bei der ersten Ausleihe.
Öffnungszeiten  Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr.
Klassen und Gruppen können die Räume während der Öffnungszeiten reservieren.
Außerhalb der Öffnungszeiten ist es nicht möglich, das SLZ zu nutzen.    

Mittwochs ist alle zwei Wochen von 13:00 bis 14:00 Uhr die Bibliothek für Eltern an nachstehenden Tagen geöffnet: 14.09, 28.09, 19.10, 02.11, 16.11, 30.11, 14.12, 11.01, 25.01, 08.02, 22.02, 08.03, 22.03, 05.04, 26.04, 10.05, 24.05, 07.06, 21.06.

Ausleihe  
Fristen und Anzahl Die Schüler dürfen bis zu 3 Medien ausleihen. Die Leihfrist  für Bücher beträgt 3 Wochen und für andere Medien  (Zeitschriften, Comics und Audiovisuelles) 1 Woche.
Nicht ausleihbar sind Nachschlagewerke (Enzyklopädien und Wörterbücher) mit gelbem Punkt und die letzte Nummer von Zeitschriften und Zeitungen.
Lehrer dürfen mehrere Bücher zu einem Thema für den Unterricht  ausleihen.
Verlängerung
Reservierung
Die Medien können maximal zweimal verlängert werden, sofern sie nicht reserviert sind. Die audiovisuellen Medien dürfen nicht verlängert werden.
Alle Medien können reserviert werden, jedoch höchstens 7 Tage.
Verspätete Rückgabe Wird ein ausgeliehenes Medium nicht rechtzeitig zurückgebracht, bekommt der Benutzer eine Mahnung durch den Klassenlehrer. Nach sechs Monaten Verspätung wird das Exemplar als verloren betrachtet und in Rechnung gestellt.
Verlorene Medien Wenn ein Benutzer ein Exemplar verliert bzw. im schlechten Zustand zurückbringt, muss er das Dokument ersetzen oder den Neupreis bezahlen.
Multimedia Das SLZ bietet 16 Internet-Arbeitsplätze zur Online-Recherche.
Verhalten Nur leise Gespräche, die die anderen Nutzer beim Lesen nicht stört sind erlaubt.    
Essen und Trinken ist nicht erlaubt.
Das Mobiliar und sämtliche Medien sind sorgfältig zu behandeln sowie nach deren Nutzung ordentlich an ihren Platz zu stellen.
In den Pausen ist die Nutzung der Computer untersagt.
Die Nutzung des Internets, der PCs und des Kopierers ist nur für schulische Zwecke und nach Anmeldung gestattet.  
Der Aufruf von Seiten mit fragwürdigem Inhalt wie Pornografie, Rassismus und Gewalt ist strikt untersagt.
Surfen, Chatten und Spielen ohne erkennbaren Lernbezug sind nicht erlaubt.
Der Benutzer verpflichtet sich, mit den Geräten sorgfältig umzugehen.
Manipulationen am System sind verboten.
Sonstige   Die Klassen 11 und 12 dürfen eigene Laptops und Handys mitbringen. Die Laptops werden im Netz automatisch identifiziert und können den Benutzern zugeordnet werden.
Handys sind im SLZ nicht erlaubt.
Taschen können nicht ins SLZ mitgebracht werden.

Diese Benutzungsordnung tritt am 24.03.15 in Kraft und ist in der Schulordnung veröffentlicht. Spätere Änderungen am Reglement werden im SLZ angeschlagen. Wer gegen die Regeln verstößt, kann vorübergehend oder definitiv von der Benutzung des SLZ ausgeschlossen werden.