Deutsche Schule Barcelona > OBERSCHULE > Sekundarstufe II > Über die Sekundarstufe II

Über die Sekundarstufe II

Mit Sekundarstufe II oder Oberstufe sind die letzten drei Jahre der Schullaufbahn am Gymnasium der Deutschen Schule Barcelona gemeint, also die Klassenstufen 10 bis 12. Diese Stufe wird auch als Sekundarstufe II bezeichnet und hat einen wissenschaftspropädeutischen Auftrag, d.h. sie vermittelt die methodischen und inhaltlichen Voraussetzungen, die zur Aufnahme eines Hochschulstudiums befähigen. Diese Befähigung wird durch das Abiturzeugnis bescheinigt, in das Leistungen aus allen vier Halbjahren sowie in starkem  Maße auch die Ergebnisse der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen eingehen.

Für die Abiturprüfungen müssen bestimmte Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein, die sich aus den Leistungen der vorangegangenen Halbjahre zusammensetzen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Abiturprüfungen erhalten die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen das Abiturzeugnis, das sowohl eine Gesamtpunktzahl als auch eine Durchschnittsnote ausweist. Der Unterricht findet in der gesamten Oberstufe im Klassenverband statt, in Klasse 11 und 12 haben die Schüler und Schülerinnen einige Wahlmöglichkeiten.

 

Die Einführungsphase in Klasse 10

In Klasse 10 werden die Schülerinnen und Schüler an das Arbeiten in der Oberstufe herangeführt. Am Ende von Klasse 10 wird über eine Versetzung in die Qualifikationsphase entschieden.

 

Die Qualifikationsphase in Klasse 11 und 12

Die erbrachten Leistungen in den Klassen 11 und 12 fließen in das Reifezeugnis mit ein und beeinflussen die Durchschnittsnote.

 

Die Reifeprüfung am Ende von Klasse 12

Die Reifeprüfung ist dem Abitur in Deutschland in allen Belangen gleichgestellt und berechtigt zum Besuch von Hochschulen.