Deutsche Schule Barcelona

Die DSB ist eine private integrierte Begegnungsschule mit bikulturellem Schulziel, gegründet 1894. Sie ist eine anerkannte, geförderte „Deutsche Auslandsschule“ mit dem Schulverein als Träger und hat zurzeit etwa 1400 Schülerinnen und Schüler.

Die DSB bietet einen vollständigen Bildungsgang vom Kindergarten bis zum Abitur nach zwölf Schuljahren für deutsch- sowie spanisch- und katalanischsprachige Kinder.

Das Lehrerkollegium der DSB (ca. 120 Lehrerinnen und Lehrer) setzt sich zusammen aus motivierten, qualifizierten Erzieherinnen sowie Fachlehrerinnen und Fachlehrern mit deutschem, spanischem, katalanischem sowie englischem Sprach- und Bildungshintergrund; davon sind neben der Schulleiterin 24 von ihren Bundesländern beurlaubte und über die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA beim BVA) an die Deutsche Schule entsandte Auslandsdienstlehrkräfte. Die sog. Ortskräfte schließen einen Arbeitsvertrag vor Ort mit dem Schulträger, vertreten durch den von Eltern gebildeten Schulvorstand, ab.

Ein attraktives Gebäude in schöner Lage, großzügige Pausenbereiche, vielfältige Sportanlagen sowie eine große Aula, Mensa und Bibliothek zeichnen die DSB ebenfalls aus.

Die Deutsche Schule Barcelona steht für:

  - fachliches und methodisches Lernen auf hohem Leistungsniveau
  - interkulturelle Begegnung und partnerschaftliches Schulklima
  - konsequente Werteerziehung, für die Respekt, Toleranz, Offenheit und Gerechtigkeit besonders wichtig sind
  - Erziehung zu selbstständigen, engagierten Persönlichkeiten
  - Kreativitätsförderung und hohes Bildungsniveau

Gesamtes Kollegium